Anatomie der Freiheit

Anatomie der Freiheit

Feminismus - Physik - und Weltpolitik

»Seit Tausenden von Jahren diskutiert man über die Freiheit, definiert sie, schlußfolgert, dreht sich im Kreis, kämpft und stirbt für sie, dennoch konnte sie bislang nicht zu einer wirklichen Existenz beredet werden.«
Robin Morgan nähert sich dem komplexen Thema von einer Vision der Freiheit und ihrer Verknüpftheit mit Feminismus über das Modell der Holographie — von allen Seiten. Als zentrale Analogie, die Feminismus und Freiheit verbindet, zieht sie die Entdeckungen der Neuen Physik heran und schlägt vor, einige ihrer Erkenntnisse in unsere Vorstellung vom Menschen und unsere politischen Konzeptionen einzubeziehen.
„ANATOMIE DER FREIHEIT ist ein außerordentlich interessantes Buch, das ein ganz neues Licht auf die >Frauenfrage<wirft. Bravo!
Simone de Beauvoir

Kategorie
Autoren
Verlag
Verlag Frauenoffensive

Freigabe durch