Mann und Weib, und Weib und Mann

Mann und Weib, und Weib und Mann

Geschlechter-Differenzen in der Moderne

Wie, in welchen Zusammenhängen und mit welchen Konsequenzen unterscheidet man männliche von weiblichen Menschen? Dieser Frage geht die Historikerin Ute Frevert in vier Fallstudien nach. Sprache, Politik und Kultur der modernen Gesellschaft (18.-20. Jh.) werden anhand von Lexikonartikeln, Wahlrechtsdebatten, autobiographischen Zeugnissen und symbolischen Praktiken auf ihren Geschlechter-Code untersucht

Kategorie
Autoren
Verlag
Verlag C.H. Beck

Freigabe durch

Frau Prof. Ute Frevert mit herzlichem Dank - Dank auch an denBeck Verlag für die freundliche Unterstützung