Frankreich

Die Prozesse der Jeanne D'Arc

Buch Titel

Zwei hervorragende Kenner des Mittelalters, die Historiker Georges und Andre Duby, stellen in diesem Band die bedeutendste nationale Legende Frankreichs - die der Jeanne d'Arc - in einem völlig neuen Licht vor.

Jeanne d'Arc

Buch Titel

Jeanne d'Arc war achtzehn Jahre alt, als sie, das einfache Bauernmädchen aus Lothringen, im Jahre 1428 das von den Engländern belagerte Orléans befreite und zu Reims die Krönung ihres Königs, Karl VII. erzwang. Johanna wußte nichts vom komplizierten Schachspiel der Politiker und Diplomaten, und sie war kein Stratege.

Das sogenannte schwache Geschlecht

Buch Kapitel

»Die Frau ist dazu geschaffen, dem Mann zu gefallen!«

Jean-Jacques Rousseau

Das Leben der George Sand

Buch Titel

Die zigarrenrauchende und hosentragende George Sand hat ... nicht die geringste Ambition, in die Männerrolle zu schlüpfen, um den Männern auf ihrem Gebiet Konkurrenz zu machen. Sie ist Frau, ganz und gar, und will nichts anderes sein. Sie will eben der Rolle der Frau wieder ihre ursprüngliche Geltung verschaffen gegenüber der großspurigen Patronage der Männer ihrer Epoche.

Simone Weil

Buch Titel

Dieser Band wurde eigens für »rowohlts monographien« geschrieben. Den Anhang besorgte die Autorin

Cosima Wagner Tagebücher 1 1869-1872

Buch Titel

»Ein beispielloses Werk, das vom Alltag und Feiertag eines beispiellosen Paares berichtet. Hier hat er sich, mit Ernst Bloch zu reden, noch einmal in der Wirklichkeit reproduziert: der >Mythos vom hohen Paar<. Der Mythos von Pamina und Tamino, von Leonore und Florestan, von Brunhilde und Siegfried.«
Hans Mayer, Tagesspiegel

Drei Frauen zum Beispiel

Buch Titel

Simone Weil (für das Proletariat engagierte französische Jüdin) flüchtet sich, isoliert und verzweifelt, in die Mystik. Isabel Burton (mustergültige Ehefrau im viktorianischen England) teilt alle Abenteuer ihres Mannes, vernichtet nach seinem Tod sein Lebenswerk. Karoline von Günderrode (Stiftsfräulein im Frankfurt der Frühromantik) verliebt sich in einen verheirateten Mann, begeht Selbstmord.

Retour à Berlin

Buch Titel

die Autorin hält uns Deutschen den Spiegel vor: Ihre Aufzeichnungen geben auf überraschende Weise Aufschluß darüber, wie sich die deutschen Zustände unter dem Blickwinkel einer fremd-vertrauten, neugierigen und Anteil nehmenden Beobachterin darstellen.
»Kluge Beobachtungen deutscher Zustände« FAZ

Das Buch von der Stadt der Frauen

Buch Titel

... 1405 von Christine verfaßt

Es begann in der Normandie

Buch Titel

Ein packender Bericht, wie eine französische Familie die Landung der Alliierten in der Normandie erlebt. Einfühlsam schildert die Autorin, damals ein junges Mädchen, die Begegnungen zwischen den Völkern. Sie schildert Leben und Alltag, Freude und Entsetzen angesichts von Besatzung, Krieg und Befreiung - also nicht die hohe Politik, sondern das Menschsein in dieser Zeit.