Freud Sigmund

Das sogenannte schwache Geschlecht

Buch Kapitel

»Von Frauen droht Gefahr«

Hoffman R. Hays

Feministische Wissenschaftstheorie

Buch Kapitel

In diesem und dem nächsten Kapitel möchte ich einige Probleme der Wissenschaftsgeschichte etwas detaillierter untersuchen.

Zu neuen Ufern

Buch Kapitel

Sie war von ungewöhnlicher Bescheidenheit und Diskretion. Von ihren eigenen poetischen und literarischen Produktionen sprach sie nie. Sie wußte offenbar, wo die wirklichen Lebenswerte zu suchen sind.

Wer nicht kämpft, hat schon verloren

Buch Kapitel

»Die besten Erfahrungen werden aus Not geboren.
<Man muß sich mit Kunststücken durchzuwinden suchen,
wenn es mit einem schönen geraden Leben nicht geht>,
sagt Kafka. Die Kunst des Essenschluckens gilt als natürlich.
Ich erfand die Kunst des Wortschluckens.
Sie lindert alle Frauenleiden.

Buch Kapitel

»Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die
Schönste im ganzen. Land? Frau Königin, Ihr seid
die Schönste hier, aber Schneewittchen über den
Bergen, beiden sieben Zwergen, ist noch
tausendmal schöner als ihr.«
Schneewittchen
Brüder Grimm

Was Philosophinnen denken

Buch Kapitel

[1]Unter der Setzung der Begriffe Männlichkeit und Patriarchat wird versucht, eine Synthesis gesellschaftlicher Realität und der Gewalt ihrer Prozesse zu denken.

Weibliche Ästhetik?

Buch Kapitel

Judy Chicagos neue alte Frauen-Mythen

Von Frau zu Frau

Buch Kapitel

I

Wien, 1. März 1933. Eine Frau kommt zur ersten psychoanalytischen Sitzung zu Freud, nicht als Patientin, sondern als »Schülerin«.